88682 Salem - Die BÜHLER GmbH: Immobiliengutachter, Immobilienmakler & Hausverwaltung

Die Gemeinde Salem besteht aus elf Teilorten. Bekannt ist Salem für sein Schloss, das Münster sowie den Affenberg und den Schlosssee. Auch der nahe gelegene Bodensee sorgt für einen hohen Freizeitwert.

Makrolage

1.1.1     Basisdaten von Salem

Bundesland:

Baden-Württemberg

Regierungsbezirk:

Tübingen

Landkreis:

Bodenseekreis

Höhe:

440m ü. NHN.

Fläche:

62,7 km²

Einwohner:

11402 (Stand: 31.Dez. 2017)

Bevölkerungsdichte:

182 Einwohner je km²

Quelle: Openstreetmap.org, Abruf am 9.4.2019

 

Makrolage von Salem

1.1.2     Bevölkerungsentwicklung von Salem

In Salem-Neufrach wohnen 2420 Einwohner (Stand 31.12.2018). Im gesamten Gemeindegebiet 11402. Die Bevölkerungszahlen halten sich im Durchschnitt konstant und sind leicht steigend wie die nachfolgende Grafik über den Zeitraum 2006-2017 verdeutlicht:

Q

Abb.: Bevölkerungsentwicklung von Salem im Zeitraum 2006 bis 2017

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Laut der Prognose des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg wird die Bevölkerung von Salem weiterhin konstant bleiben bzw. leicht zunehmen. Die nachfolgende Abbildung zeigt diese Entwicklung:

Abb.: Entwicklungskorridor der Einwohnerzahlen von Salem im Zeitraum 2018 bis 2035

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Das Durchschnittsalter der Einwohner von Salem ist in einem 11-Jahres-Zeitraum (2006 bis 2017) von 39,9 Jahren auf 43,2 Jahre gestiegen.

u

Abb.: Altersentwicklung der Einwohner von Salem im Zeitraum 2006 bis 2017

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

1.1.3     Wirtschaftsstruktur- und Arbeitsmarktdaten von Salem

Als Gemeinde mit Naherholungscharakter lebt Salem vom Tourismus und ist überwiegend durch kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe geprägt. Ein großer Anteil der Arbeitnehmer arbeitet nicht in Salem, sondert pendelt in die größeren Städte der Region. Die Firmen Hermann Schwelling Maschinenbau und die Advanced Space Power Equipment GmbH haben ihren Sitz in Salem. Im Gewerbegebiet Neufrach befinden sich einige High-Tech-Unternehmen sowie ein Gewerbepark.

Arbeitslosenquote:

Die Arbeitslosenquote im Bodenseekreis befindet sich auf einem konstant niedrigen Niveau und lag im Jahre 2018 bei durchschnittlich 2,5%

.

Abb.: Entwicklung der Arbeitslosenquote im Bodenseekreis im Zeitraum 2007 bis 2017

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Bildung:

Vor Ort sind Grundschulen sowie das Bildungszentrum Salem mit Realschule und Hauptschule mit Werkrealschule. Darüber hinaus befindet sich in Salem das Internat, Schule Schloss Salem, welches international bekannt ist.

1.2.3     Anbindung an die Verkehrsstruktur

Die Gemeinde Salem ist durch mehrere Buslinien und den Bahnhof an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Es bestehen stündliche Verbindungen nach Markdorf und Friedrichshafen im Osten sowie Überlingen, Radolfzell und Singen im Westen. Die Gemeinde gehört dem Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) an.