Immobilien-Kaufberatung: Wirtschaftlichkeitsanalyse, Due Diligence und Renditecheck

Sie haben eine günstige Immobilie gefunden, – aber ist sie auch preiswert, sprich ihren Preis wert? Unser Renditecheck zeigt es Ihnen: Zahlen, Daten, Fakten auf Herz und Nieren geprüft.

Die Analyse von Häusern und Wohnungen beinhaltet eine wirtschaftliche Prüfung der Immobilie. Sie erhalten ein Exposé um eine gezielte und unabhängige Einschätzung eines Dritten. Dies gewährleistet eine sachliche Entscheidung.

Welche Fragen stellen sich Kunden vor der Beauftragung?

  • Lohnt sich meine Wohnung?
  • Ist die Wirtschaftlichkeit ausreichend vorhanden?
  • Wie ist der Standort zu bewerten?
  • Wie sieht meine Investition in 10 Jahren aus?
  • Welche Bedenken gibt es?
  • Kann sich meine Wohnung durch die Mieteinnahmen komplett tragen?
  • Wie wird meine Wohnung von Dritten wirtschaftlich bewertet?
  • Kann ich bedenkenlos investieren?
  • Wer kann mich unterstützen, um wirtschaftlich einen besseren Überblick zu erlangen?
  • Habe ich wichtige Fakten zur Einschätzung der Immobilie vergessen?
Unser Fokus:
  • Marc Bühler
  • 07541-9789802
  • info@immobilien-buehler.de

Teilen auf:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

Wirtschaftlichkeitsanalyse

Bei der Wirtschaftlichkeitsanalyse werden sowohl der Ist-Zustand, als auch das mögliche Entwicklungspotential der Immobilie betrachtet. Die Analyse bietet Ihnen eine neutrale Orientierungshilfe, um auch negative Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Sämtliche Einflussgrößen werden berücksichtigt – z. B.

  • Mieterträge, 
  • Instandhaltungskosten, 
  • Finanzierungskosten inklusive deren prognostizierten Entwicklung 

Ihr Vorteil: Veränderungen wie Aufwertungen durch Umbau oder Modernisierung der Immobilie, eventuelle Fördermittel oder auch die Kostensenkung durch Bewirtschaftungsoptimierungen können in unterschiedlichen Szenarien dargestellt werden. 

Due-Diligence-Prüfung

Bei der Due-Diligence-Prüfung kommt es zu einer systematischen Stärken-/Schwächen-Analyse der gewünschten Liegenschaft. Es werden insbesondere geprüft:

  • eine Analyse der mit dem Kauf verbundenen Risiken 
  • Dokumente
  • Ressourcen
  • finanzielle und rechtliche Risiken 
  • Umweltlasten.

SWOT-Analyse

Die SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) ist ein strategisches Planungsinstrument aus dem Management. Mit der  SWOT-Analyse werden Stärken und Schwächen aber auch Chancen und Risiken einer Immobilie detailliert analysiert und aufgezeigt. Untersucht werden: 

  • das Objekt, 
  • die Mieten,
  • der Kaufpreis  
  • der Standort,
  • das Angebot,
  • die Nachfrage.

Ergebnis der SWOT-Analyse sind konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung sowie konkrete Lösungen für Schwächen und Risiken.

Für Käufer und Verkäufer, für Makler, für Selbstnutze aber auch jeden, der sich einen wirtschaftlichen Überblick über eine Immobilie oder ein potenzielles Wunschobjekt verschaffen möchte. Egal ob Kapitalanlage, Renditeobjekt, Cashflowobjekt oder mit Berücksichtigung einer konkreten Vermietungsstrategie. Das Verkaufsangebot eines Verkäufers oder Maklers kann durch die unabhängige und verständliche Einschätzung des diplomierten Sachverständigen Ihnen als potentiellem Käufer einen hohen Mehrwert bieten

Für Käufer, für Verkäufer, für Makler, für Eigennutzer

Je nach Detaillierungsgrad, mindestens das Verkaufsexposé des Maklers, bestenfalls die gewünschte Finanzierungsstruktur.

Bei einer selbst genutzter Wohnung wird davon ausgegangen, dass die Wohnung vermietet ist. So können Sie sich einen Überblick über die wirtschaftliche Situation im Falle der Vermietung verschaffen.

Es handelt sich definitiv um kein Gutachten. Das Exposé ist eine wirtschaftliche, aber fachkompetente und sachverständige Einschätzung. Für Berechnungen und Diagramme wird der tatsächliche Kaufpreis zugrunde gelegt. Bei bestehenden Wohnungen wird der bezahlte Kaufpreis als Grundlage genommen. 

Nein, aus der Ferne kann der tatsächliche Zustand nicht exakt ermittelt werden.  Ggf. erhalten Sie ein paar Hinweise bezüglich des Zustandes aufgrund Ihrer Angaben im Datenblatt. 

Die Orientierung erfolgt aufgrund der aktuellen Marktsituation vor Ort. Es wird die ortsübliche Vergleichsmiete bzw. der jeweilige Mietspiegel herangezogen. Zudem werden weitere Quellen, die sich auf die jeweiligen Themen spezialisiert haben, genutzt.

Nach Zahlungseingang startet die Dienstleistung und die Bearbeitung dauert maximal 7 Tage. Nach spätestens 7 Tagen erhalten Sie ein Exposé im PDF-Format an Ihre E-Mail-Adresse. Folgend wird einige Tage später noch eine Druckversion auf dem Postweg übermittelt.

Ihr Vorteil:

 Für Käufer und Interessenten einer Immobilie

(Renditeobjekt, Kapitalanlage, Altersvorsorge, etc.)

  • Einschätzung unabhängig von z. B. Verkaufsintention (Da ich Ihre Wohnung nicht verkaufen möchte und keinen persönlichen Bezug zu dieser Immobilie habe, ist sichergestellt, dass eine völlig neutrale Einschätzung erfolgt.)
  • Hintergrundinformationen / Erkenntnis über bislang unklare Zusammenhänge (Oft ergeben sich aus einer Analyse eines Fachkundigen neue Zusammenhänge und Informationen, die bislang unklar/unbekannt waren.)
  • Erhöhte Transparenz (Je mehr Sie über die Wohnung wissen, desto transparenter wird das Investment oder das potenzielle Investment.)
  • Darstellung wirtschaftlicher Zusammenhänge (Die relevanten wirtschaftlichen Zusammenhänge werden grafisch und schriftlich erläutert. Dies ermöglicht es auch branchenfremden Personen, sich ein rundes Bild der Immobilie zu verschaffen.)
  • Ersparnis von Ressourcen (Arbeit und Zeit), Sie bleiben in Ihrem Kerngeschäft (Das Thema “Outsourcing” wird zunehmend wichtiger. Das Beauftragen der Dienstleistung ermöglicht es Ihnen, Zeit und Arbeit zu sparen.)
  • Struktur und Übersichtlichkeit (Das Ergebnis ist klar strukturiert und übersichtlich gestaltet. Sie verlieren nicht den Faden und müssen selbst nicht an alles denken.)
  • Ggf. Argument bei Kaufpreisverhandlung (Das Exposé kann Tatsachen wie z. B. eine für die jeweilige Stadt zu geringe Rendite untermauern und liefert dann ggf. gute Argumente für eine erfolgreichere Kaufpreisverhandlung.)
  • indirekter Zugriff auf weitere Fachkompetenzen (Sie greifen indirekt auf mein Netzwerk und somit auch auf erweiterte Fachkompetenzen zurück, da ich mich ausgiebig mit Partnern berate. Zudem können weitere Synergien zwischen Ihnen und meinen Partnern erzeugt werden.
  • kann vor Fehlinvestitionen schützen (Nichts ist teurer als eine Fehlinvestition. Lassen Sie dieses “worste case Szenario” nicht eintreffen. Mit einem Exposé reduzieren Sie dieses Risiko.)
  • SWOT/Darstellung möglicher Zukunftsszenarien (Niemand weiß, was in 10 Jahren ist. Aber ein paar mögliche und realistische Annahmen helfen Ihnen zu erkennen, wie sich die wirtschaftliche Situation der Wohnung in Zukunft möglicherweise darstellt.)

Für Verkäufer und Makler

  • erhöhte Transparenz für potenzielle Käufer (Je mehr Sie über die Wohnung Preis geben, desto transparenter wird das Investment oder das potenzielle Investment für Ihren Käufer. Zudem wird das Vertrauen durch eine externe Meinung erhöht.)
  • Darstellung wirtschaftlicher Zusammenhänge (Die relevanten wirtschaftlichen Zusammenhänge werden grafisch und schriftlich erläutert. Dies ermöglicht es auch branchenfremden Personen, sich ein rundes Bild der Immobilie zu machen. So bleiben für Ihre Kunden keine Fragen offen.)
  • Hintergrundinformationen / Erkenntnis über bislang unklare Zusammenhänge (Oft ergeben sich aus einer Analyse eines Fachkundigen neue Zusammenhänge und Informationen, die bislang unklar/unbekannt waren. Sehr wirtschaftliche Immobilien werden von privaten Verkäufern nicht selten unter Marktwert verkauft. Um dies zu vermeiden, sollte ein Makler konsultiert werden oder auf externe Kompetenz zurückgegriffen werden.)
  • Ersparnis von Ressourcen (Arbeit und Zeit), Sie bleiben in Ihrem Kerngeschäft (Das Thema “Outsourcing” wird zunehmend wichtiger. Das Beauftragen der Dienstleistung ermöglicht es Ihnen, Zeit und Arbeit zu sparen.)
  • Struktur und Übersichtlichkeit (Das Ergebnis ist klar strukturiert und übersichtlich gestaltet. Sie verlieren nicht den Faden und müssen selbst nicht an alles denken. Die Darstellung bildet einen klaren Vorteil für Ihren Käufer ab, da dieser eine zusätzliche Meinung präsentiert bekommt. Die Skepsis dem Verkäufer und seinen Angaben gegenüber wird somit minimiert. Im Ergebnis können Sie Ihre Wohnung ggf. schneller verkaufen.)
  • ggf. Argument bei Verkauf (Das Exposé kann Tatsachen wie z. B. eine für die jeweilige Stadt angemessene Rendite untermauern und liefert dann ggf. gute Argumente für eine erfolgreichere Kaufpreisverhandlung)
  • guter Kundenservice (Ein externes Exposé bildet für den potenziellen Käufer einen hervorragenden Kundenservice ab.)
  • erhöhtes Vertrauen der Interessenten (Zeigen Sie Ihrem bzw. Ihren Kunden mit einem externen Exposé, dass Sie nichts zu verbergen haben.)
 

Für Selbstnutzer

  • Sie können von allen oben genannten Vorteilen profitieren (Ich zeige Ihnen, wie sich Ihre selbst genutzte Wohnung im Falle der Vermietung wirtschaftlich darstellen würde. Zudem können Sie sich vorab beim Kauf einer selbst genutzten Wohnung aufzeigen lassen, ob sich die Wohnung im Falle einer Vermietung selbst tragen würde. Oft möchten Eigenheimbesitzer flexibel bleiben und Ihre Wohnung vermieten können. Dann sollen insbesondere die Ausgaben (Tilgung/Zinsen/Hausgeld) von den Mieteinnahmen bezahlt werden können.)

Qualifikationsübersicht: Marc-Emanuel Bühler

Diplom-Sachverständiger (DIA), Diplom-Immobilienwirt (DIA), Betriebswirt (M.A.) Immobilienverwalter (IHK)

Ihre Ansprechpartner für die Wertermittlung von Immobilien: REHKUGLER & BÜHLER GmbH